Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 1.506 mal aufgerufen
 Zitatensammlungen berühmter Philosophen & Denker
Seiten 1 | 2 | 3
greatmum Offline




Beiträge: 7.842

08.04.2007 19:59
#16 RE: Erich Fromm antworten

Tatsächlich sind Freiheit und Fähigkeit zum Ungehorsam nicht voneinander zu trennen. Daher kann auch kein gesellschaftliches, politisches oder religiöses System, das Freiheit proklamiert und Ungehorsam verteufelt, die Wahrheit sprechen.

Wer von sich behaupten kann, er sei ohne Fehler - ist selbst einer!



greatmum Offline




Beiträge: 7.842

08.04.2007 20:00
#17 RE: Erich Fromm antworten

Wenn nicht das Richtige zu denken der Wahrheit letzter Schluß und der Weg zum Heil ist, besteht auch kein Anlaß, mit anderen zu streiten, deren Denken zu anderen Formulierungen geführt hat. Diese Toleranz kommt besonders schön in der Geschichte von den drei Männern zum Ausdruck, die aufgefordert wurden im Dunkeln einen Elefanten zu beschreiben. Der eine, der seinen Rüssel betastete, sagte: »Dieses Tier gleicht einem Wasserschlauch«; der andere, der das Ohr befühlte, sagte: »Dieses Tier sieht aus wie ein Fächer«, und der dritte, der ein Bein des Elefanten berührte, verglich ihn mit einer Säule.

Wer von sich behaupten kann, er sei ohne Fehler - ist selbst einer!



greatmum Offline




Beiträge: 7.842

08.04.2007 20:07
#18 RE: Erich Fromm antworten

Glück ist kein Geschenk der Götter - es ist die Frucht einer inneren Einstellung.

Wer von sich behaupten kann, er sei ohne Fehler - ist selbst einer!



greatmum Offline




Beiträge: 7.842

08.04.2007 20:07
#19 RE: Erich Fromm antworten

Unsere Konsum- und Marktwirtschaft beruht auf der Idee, dass man Glück kaufen kann, wie man alles kaufen kann. Und wenn man kein Geld bezahlen muss für etwas, dann kann es einen auch nicht glücklich machen. Dass Glück aber etwas ganz anderes ist, was nur aus der eigenen Anstrengung, aus dem Innern kommt und überhaupt kein Geld kostet, dass Glück das "Billigste" ist, was es auf der Welt gibt, das ist den Menschen noch nicht aufgegangen.

Wer von sich behaupten kann, er sei ohne Fehler - ist selbst einer!



greatmum Offline




Beiträge: 7.842

08.04.2007 20:09
#20 RE: Erich Fromm antworten

Man kann nur objektiv sein und sich seiner Vernunft bedienen, wenn man demütig geworden ist und seine Kindheitsträume von Allwissenheit und Allmacht überwunden hat.

Wer von sich behaupten kann, er sei ohne Fehler - ist selbst einer!



greatmum Offline




Beiträge: 7.842

08.04.2007 20:10
#21 RE: Erich Fromm antworten

Es stimmt zwar, daß selbstsüchtige Menschen unfähig sind, andere zu lieben, aber sie sind auch nicht fähig, sich selbst zu lieben.

Wer von sich behaupten kann, er sei ohne Fehler - ist selbst einer!



greatmum Offline




Beiträge: 7.842

08.04.2007 20:13
#22 RE: Erich Fromm antworten

Liebe ist eine Macht, die Liebe erzeugt.»

Wer von sich behaupten kann, er sei ohne Fehler - ist selbst einer!



greatmum Offline




Beiträge: 7.842

08.04.2007 20:13
#23 RE: Erich Fromm antworten

Liebe heisst, dass wir uns dem anderen ganz ohne Garantie ausliefern.

Wer von sich behaupten kann, er sei ohne Fehler - ist selbst einer!



greatmum Offline




Beiträge: 7.842

08.04.2007 20:14
#24 RE: Erich Fromm antworten

Liebe ist die tätige Sorge für das Leben und das Wachstum dessen, was wir lieben.

Wer von sich behaupten kann, er sei ohne Fehler - ist selbst einer!



greatmum Offline




Beiträge: 7.842

08.04.2007 20:14
#25 RE: Erich Fromm antworten

In der Liebe kommt es zu dem Paradoxon, dass zwei Wesen eins werden und trotzdem zwei bleiben.

Wer von sich behaupten kann, er sei ohne Fehler - ist selbst einer!



greatmum Offline




Beiträge: 7.842

08.04.2007 20:15
#26 RE: Erich Fromm antworten

Man schliesst zu zweit einen Bund gegen die Welt und hält dann diesen égoisme à deux irrtümlich für Liebe und Vertrautheit.

Wer von sich behaupten kann, er sei ohne Fehler - ist selbst einer!



greatmum Offline




Beiträge: 7.842

08.04.2007 20:22
#27 RE: Erich Fromm antworten

Vernunft ist die Fähigkeit, objektiv zu denken.

Wer von sich behaupten kann, er sei ohne Fehler - ist selbst einer!



greatmum Offline




Beiträge: 7.842

08.04.2007 20:23
#28 RE: Erich Fromm antworten

Das höchste Ziel im Seinsmodus ist tieferes Wissen, im Habenmodus mehr Wissen.

Wer von sich behaupten kann, er sei ohne Fehler - ist selbst einer!



greatmum Offline




Beiträge: 7.842

08.04.2007 20:23
#29 RE: Erich Fromm antworten

Wissen bedeutet, durch die Oberfläche zu den Wurzeln und damit zu den Ursachen vorzudringen.

Wer von sich behaupten kann, er sei ohne Fehler - ist selbst einer!



greatmum Offline




Beiträge: 7.842

08.04.2007 20:23
#30 RE: Erich Fromm antworten

Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der Enttäuschung

Wer von sich behaupten kann, er sei ohne Fehler - ist selbst einer!



Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de