Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 382 mal aufgerufen
 Laura37s gesammelte Werke
Laura37 Offline




Beiträge: 252

06.12.2007 17:38
RE: Der Schmetterling ist in die Rose verliebt antworten

[font=comic]


Der Schmetterling ist in die Rose verliebt

Der Schmetterling ist in die Rose verliebt,
umflattert sie tausendmal,
ihn selber aber goldig zart
umflattert der liebende Sonnenstrahl.
Jedoch, in wen ist die Rose verliebt?
Das wüßt`ich gar so gern.
Ist es die singende Nachtigall?
Ist es der schweigende Abendstern?
ch weiß nicht, in wen die Rose verliebt;
Ich aber lieb`euch all!
Rose, Schmetterling, Sonnenstrahl,
Abendstern und Nachtigall.

Heinrich Heine






Wenn die Menschen ihre Herzen
endlich frei ließen
dann wäre die Welt
voll von Schmetterlingen


Martina Felicia




[/font]

Laura37 Offline




Beiträge: 252

06.12.2007 17:39
#2 RE: Der Schmetterling ist in die Rose verliebt antworten



Primel

Nimmer will ich höher streben,
denn ich lieb mein schlichtes Kleid.
Glaub, das höchste Glück im Leben
liegt in der Zufriedenheit.
(Aus: Die Sprache der Blumen)

Rainer Maria Rilke

Laura37 Offline




Beiträge: 252

06.12.2007 17:41
#3 RE: Der Schmetterling ist in die Rose verliebt antworten


Es gibt Tage im September...

Es gibt Tage im September,
die schon älter sind als der,
die nach November schielen
wie ein Kind nach dem Dessert,
die zufrieden Abschied nehmen
von des Sommers vollem Bauch.
Ihre Zeit hat andere Themen,
und die meine hat sie auch.

Es gibt Tage im September,
die mehr wissen als ich weiss,
die mich langsam gehen lehren
auf des Winters dünnem Eis,
die den Sommer noch mal zeigen
durch das Loch im Gartenzaun,
und ich seh`ihn sich verneigen
wie ein nimmermüder Clown.

Es gibt Tage im September,
die so müde sind wie Blei,
die mir die Erinn`rung nehmen
an den Monat namens Mai,
die randvoll sind mit Gewitter,
die mir sagen: Du bist alt.
Es sind Tage wie die Ritter
von der traurigen Gestalt.

Es gibt Tage im September,
die für mich nicht übrig sind,
die nach mir geboren werden
so wie manches andre Kind,
die ich um Vergebung bitte,
daß ich sie nicht sehen kann.
Meine ersten, letzten Schritte
fang ich schon zu gehen an.

Miriam Frances

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de