Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 166 mal aufgerufen
 Laura37s gesammelte Werke
Laura37 Offline




Beiträge: 252

29.11.2007 19:49
RE: Tagebuch eines Herzkranken antworten








Tagebuch eines Herzkranken

Der erste Doktor sagte:
"Ihr Herz ist nach links erweitert."
Der zweite Doktor klagte:
"Ihr Herz ist nach rechts verbreitert."
Der dritte machte ein ernstes Gesicht
und sprach : "Herzerweiterung haben sie nicht."
Na ja.

Der vierte Doktor klagte:
"Die Herzklappen sind auf dem Hund."
Der fünfte Doktor sagte:
"Die Klappen sind völlig gesund."
Der sechste machte die Augen groß
und sprach: "Sie leiden an Herzspitzenstoß."
Na ja.

Der siebente Doktor klagte:
"Die Herzkonfiguration ist minitral:"
Der achte Doktor sagte:
"Ihr Röntgenbild ist durchaus normal."
Der neunte Doktor staunte und sprach:
"Ihr Herz geht dreiviertel Stunde nach."
Na ja.

Was nun der zehnte Doktor spricht,
das kann ich leider nicht sagen,
denn bei dem zehnten, da war ich noch nicht.
Ich werde ihn nächstens fragen.
Neun Diagnosen sind vielleicht schlecht,
aber die zehnte hat sicher recht.
Na ja.

(Aus Erich Kästners "Lyrischer Hausapotheke)






„Optimisten haben gar keine Ahnung
von den freudigen Überraschungen,
die Pessimisten erleben.“

(Peter Bamm)

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de