Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 205 mal aufgerufen
 Laura37s gesammelte Werke
Laura37 Offline




Beiträge: 252

23.11.2007 08:06
RE: Nähe des Geliebten antworten



Nähe des Geliebten

Ich denke dein, wenn mir der Sonne Schimmer
Vom Meere strahlt;
Ich denke dein, wenn sich des Mondes Flimmer
In Quellen malt.
Ich sehe dich, wenn auf dem fernen Wege
Der Staub sich hebt;
In tiefer Nacht, wenn auf dem schmalen Stege
Der Wandrer bebt.
Ich höre dich, wenn dort mit dumpfem Rauschen
Die Welle steigt.
Im stillen Haine geh' ich oft zu lauschen,
Wenn alles schweigt.
Ich bin bei dir; du seist auch noch so ferne,
Du bist mir nah!
Die Sonne sinkt, bald leuchten mir die Sterne.
O, wärst du da!

(Johann Wolfgang von Goethe)

greatmum4 Offline




Beiträge: 2.558

23.11.2007 13:23
#2 RE: Nähe des Geliebten antworten

Wunderschön!

Wer von sich behaupten kann, er sei ohne Fehler - ist selbst einer!

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de